Skip to content
Wissen digital

Wissen digital

Unterlagen zu unseren Seminaren aus den vergangenen Jahren finden Sie in chronologischer Reihenfolge hier in unserem Bereich Wissen digital. Die Unterlagen sind gegliedert nach den Seminarthemen von Asphaltstraßenbau bis Vertrags- und Vergaberecht.
Unterlagen zu unseren aktuellen Seminaren können Sie im Mitgliederbereich (Anmeldung notwendig) einsehen.

Asphaltstraßentag
15. Januar 2020, Friedberg/Hessen, Stadthalle

Prozesssicherheit und CO 2 -Reduzierung im Asphaltbau durch innovative Transporttechnik
Martin Fliegl
, Fliegl Bau- und Kommunaltechnik, Mühldorf am Inn

Leitfaden zur Herstellung von Verkehrsflächen-befestigungen aus Asphalt – Hinweise zur Sicherstellung einer anforderungsgerechten Ebenheit (H VAE)
Dr. Ronald Utterodt
, Lutten

Neuer Arbeitsplatzgrenzwert für Dämpfe und Aerosole aus Bitumen; brauchen wir zukünftig Atemschutz beim Asphaltieren?
Dr. Uwe Musanke
, BG Bau, Frankfurt am Main

Asphalteinlagen für die Straßensanierung – Regelwerk sowie Möglichkeiten und Grenzen bei Planung und Verwendung
Dipl. Wirtsch.-Ing. Lars Kodritsch
, Saint-Gobain ADFORS, Leipzig

Das neue Merkblatt für Asphaltfundationsschichten in Heißbauweise, M AFS-H
Dipl.-Ing. Frank Garthe
, Südwest-Asphalt, Iffezheim

Qualitätsgerechte Herstellung von Radwegen und deren Substanzerhaltung
Prof. Dr.-Ing. Dieter Großhans
, PEBA Prüfinstitut für Baustoffe, Berlin

 

23. Januar 2019, Friedberg/Hessen, Stadthalle

Die neuen Richtlinien für Straßenmarkierungen
Dipl.- Ing. Bernhard Kollmus
, Bundesanstalt für Straßenwesen, Bergisch-Gladbach

Rejuvenatoren
M.Sc. Elena Rudi, Basalt Actien Gesellschaft, Köln Porz

Einbauen von Asphalt
Mirko Hartung, Joseph Vögele AG
, Ludwigshafen/ Rhein

 

17. Januar 2018, Friedberg/Hessen, Stadthalle

Die ZTV Fug 15 und die TL- und TP Fug 15
Dipl.- Ing. (FH) Gerhard Gebhards
,DENSO GmbH, Leverkusen

Die neuen Hinweise zum Schichtenverbund
Dr.- Ing. Thorsten Wolf
, Basalt Minerals GmbH, Linz am Rhein

Die neuen TL und ZTV LW 16
Dipl.- Ing. Holger Ohe
, Ems-Jade-Mischwerke GmbH KG, Cappeln

Der Einfluss der Gesteinskörnungen auf die Oberflächeneigenschaften von Gussasphalt
Akad. Dir. Dr.-Ing. Stefan Böhm
, Technische Universität Darmstadt

Herausforderung Infrastrukturerhaltung
Prof. Dr.- Ing. Ulf Zander
, Bundesanstalt für Straßenwesen, Bergisch-Gladbach

 

18. Januar 2017, Friedberg/Hessen, Stadthalle

Gestaltung von kommunalen Verkehrsflächen mit Gussasphalt – Anmerkungen zur Planung, Gestaltung und Ausführung von Bauweisen mit Gussasphalt
Dipl. Ing. Klaus Dreßler
, Ö.b.u.v. Sachverständiger für Gussasphalt, Bauweisen mit Gussasphalt, Bauwerksabdichtung mit Bitumenbahnen und Gussasphalt, Hanau

Behandlung von Straßenbaustoffen mit teer-/pechtypischen Bestandteilen
Dipl.-Ing. Uta Etienne
, Hessen Mobil- Straßen- u. Verkehrsmanagement, Wiesbaden

 

13. Januar 2016, Friedberg/Hessen, Stadthalle

Deckschichten für spezielle Beanspruchungen
Dr.-Ing. Viktor Root
, ZuB Ing.gesellschaft für Zuschlag- und Baustofftechnologie mbH, Eppertshausen

Gussasphalt auf kommunalen Verkehrsflächen
Dipl.-Ing. Peter Rode
, Beratungsstelle für Gussasphaltanwendungen, Bonn

 

Abfallmanagement
13. Mai 2015, Friedberg/Hessen, Stadthalle

Begutachtung und Entsorgung von Erd- und Straßenbauabfällen – Verantwortung, Umgang, Einstufung
Dr.-Ing. Markus Weber
Geschäftsführer agc Abfallwirtschaft GmbH

Praktische Umsetzung bei der Annahme, Behandlung/Aufbereitung und Verwertung von mineralischen Bauabfällen
Dr. Steffen Stubenrauch
, esm GmbH, Bodenbehandlungszentrum mtr- Wicker

Thermische Verwertung von pechhaltigem Straßenaufbruch: von Abfall zum Grundstoff
David Heijkoop
, Geschäftsführer (CEO) Recycling Kombinatle REKO b.v., Niederlande

Betrieb und Verkehr
10. April 2019, Friedberg/Hessen, Stadthalle

Pilotprojekt Einsatz Aufwuchs hemmender Matten unter Fahrzeugrückhaltesystemen
Dipl.-Ing. Norbert Schmitt
, Hessen Mobil – Zentrale –, Wiesbaden

Amphibienschutzanlagen an hessischen Straßen – Hinweise zu Planung, Unterhaltung und Pflege
Dipl.-Ing. (FH) Christina Henn,
Hessen Mobil – Zentrale –, Wiesbaden

Aktueller Stand zu den Technische Regeln für Arbeitsstätten (ASR) A5.2 “Straßenbaustellen”
TRDir. Dipl.-Ing. Carsten Roß
, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Bonn

Beseitigung von Ölspuren
Dr.-Ing. Manfred Hase
, HNL Ingenieur- und Prüfgesellschaft, Pinneberg

Aktuelles aus dem Betriebsdienst
BD Dr.-Ing. Rupert Pfeiffer
, Hessen Mobil – Zentrale –, Wiesbaden

25. April 2018, Friedberg/Hessen, Stadthalle

Neues aus Winterdienst und europäischer Normung
LMR Dr.-Ing. Horst Hanke
, Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr, Saarbrücken

Modellprojekt Verbundmeisterei Hessen
BD Dr.-Ing. Rupert Pfeiffer
, Hessen Mobil – Zentrale, Wiesbaden

Artenschutz bei Gehölzarbeiten I
Dr. Yvonne Walther
, Hessen Mobil – Zentrale, Wiesbaden

Artenschutz bei Gehölzarbeiten II
Dr. Yvonne Walther, Hessen Mobil – Zentrale, Wiesbaden

Arbeitssicherheit an Straßen in Hessen – Aktuelle Themen I
Dipl.-Geogr. Thomas Rhiel
, Unfallkasse Hessen

Arbeitssicherheit an Straßen in Hessen – Aktuelle Themen II
Dipl.-Geogr. Thomas Rhiel
, Unfallkasse Hessen

Leistungsheft für den Betrieb auf Bundesfernstraßen 2.0
BD Dr.-Ing. Volker Mattheß
, Hessen Mobil – Zentrale, Wiesbaden

Straßeninformationsportal NWSIB-online
Dipl.-Ing. Dietmar Hauling
, GIS-Consult GmbH, Haltern

 

Betrieb von Strassen
26. April 2017, Friedberg/Hessen, Stadthalle

Vegetationspflege an Straßen
Klaus-Ulrich Battefeld
, Hess. Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Wiesbaden

Vegetationspflege an der Bahn
Felix Gerhardt, Dr. Gerhard Hetzel
, DB Netz AG, Frankfurt am Main

Entwässerungskataster Hessen
VOR Dipl.-Ing. Torsten Marquardt
, Hessen Mobil, Wiesbaden

Homogenbereiche und ihre Berücksichtigung beim Betrieb
Dr. rer. nat. Oliver Kuhl
, Hessen Mobil, Wetzlar

Großraum- und Schwertransporte
BOR Dipl.-Ing. Marcus Sütterlin, Sabine Augustin-Gohlke
, Hessen Mobil, Wiesbaden

 

Verkehrssicherheit
11. Mai 2016, Friedberg/Hessen, Stadthalle

Verkehrssicherheitsarbeit in der Praxis
Dipl.-Ing. Peter Franz
, Hessen Mobil

Verkehrssicherheit für Motorradfahrer
Dipl.-Ing. Willi Donath
, Hessen Mobil

Maßnahmen gegen Baumunfälle
Dipl.-Ing. Torsten Bertram
, Hessen Mobil

Sicherheitsmanagement der Straßeninfrastruktur
Prof. Dr. Jürgen Follmann
, Hochschule Darmstadt

Bestandsaudit als Beitrag für mehr Verkehrssicherheit
Dipl.-Ing. Marcell Biederbick
, Kreisverkehrsgesellschaft Offenbach mbH

 

Straßenbetriebsdienst
09. März 2016, Friedberg/Hessen, Stadthalle

Aufbau kostenrechnerischer Kontrakte im Betriebsdienst
Dr.-Ing. Volker Mattheß
, Hessen Mobil

Qualitätssicherung im Straßenbetriebsdienst
BD Wolfgang Junge, Regina Lindemann
, Hessen Mobil

Einsatzkriterien für witterungsbedingte Einsatzplanung
Jinu Kim
, Hessen Mobil

Bäume an Straßen – Anwendung des technischen Regelwerks
Thorsten Bertram
, Hessen Mobil

 

Aktuelle Entwicklungen im Straßenbetriebsdienst
14. Nov. 2012, Friedberg/Hessen, Stadthalle

Pilotprojekt Privatisierung einer Straßenmeisterei
BDir. Dr.-Ing. Volker Mattheß
, Hessen Mobil

Fünf Jahre Modell Mastermeisterei in Rheinland-Pfalz
Dipl.-Ing. Mike Fensterseifer
, Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz

Privatisierter Betriebsdienst im Rahmen eines A-Modells
Ltd. BDir. Dipl.-Ing. Franz Custodis
, Autobahndirektion Südbayern

FS100 – Erfahrungen mit reiner Solestreuung in Hessen
Dipl.-Ing. Silvana Mäder, Hessen Mobil

Ingenieurbauwerke
15. Mai 2019, Friedberg/Hessen, Stadthalle

Die richtige Auswahl von Bauprodukten für die Betoninstandsetzung
Dr.-Ing. Lars Wolff,
Ingenieurbüro Raupach Bruns Wolff GmbH & Co.KG, Aachen

Instandsetzung und Ertüchtigung von Stahlbrücken
Dr. Markus Hamme
, Landesbetrieb Straßenbau NRW, Gelsenkirchen

6-streifiger Ausbau des AK Fürth/Erlangen; Gestaltete Effizienz: Bauwerke, Lärmschutzmaßnahmen
Lt. Baudirektor Bernd Endres
, Autobahndirektion Nordbayern, Nürnberg

Berücksichtigung der Belange der BDA-BRÜ
Dipl.-ing. Robert Saager
, Landesbetrieb Straßenbau NRW, Gelsenkirchen

Wiesbadener Kreuz – das Zentralbauwerk wird erneuert
Dipl.-ing. Melanie Arndt
, Dipl.-ing. Jürgen Hruschka, Dipl.-ing. Matthias Achauer, Hessen Mobil, Darmstadt

23. Mai 2018, Friedberg/Hessen, Stadthalle

Ersatzneubau zweier Überführungsbauwerke über die BAB A45 im Zuge der B54
Dipl.-Ing. Harald Mank
, Dipl.-Ing. Henning Pötz,Hessen Mobil, Dillenburg

Verstärkungskonzepte und Monitoring bei bestehenden Bauwerken
Dr.-Ing. Vazul Boros
, Dipl.-Ing. Jochen Reinhard*, Schömig-Plan Ingenieurgesellschaft mbH, Kleinostheim
*vormals: Institut für Leichtbau Entwerfen und Konstruieren (ILEK) der Universität Stuttgart

Bauzeitliche Verkehrsführung am Beispiel der Talbrücke Bergshausen
Dipl.-Ing. Christina Röntgen
, Hessen Mobil, Kassel Dipl.-Ing. Eberhard Pelke, Hessen Mobil – Zentrale, Wiesbaden

Dauermonitoring an Stahlbauwerken am Beispiel der Thalaubachtalbrücke
M.Eng. Sebastian Krahle
, Hessen Mobil – Zentrale, Wiesbaden; Dipl.-Ing. Dominik Salg, Bilfinger Noell GmbH, Würzburg

Abriss und Neubau sowie Ertüchtigung der BAB A6 Brücke Lautertal bei Kaiserslautern
LBD Dipl.-Ing. Bernd Winkler
, Landesbetrieb Mobilität, Koblenz

Abriss und Neubau sowie Ertüchtigung der BAB A6 Brücke Waschmühltal bei Kaiserslautern
LBD Dipl.-Ing. Bernd Winkler
, Landesbetrieb Mobilität, Koblenz

 

Brücken für die Zukunft
24. Mai 2017, Friedberg/Hessen, Stadthalle

Brückenmodernisierung in Deutschland – Anforderungen und Chancen
TRDir Dr.-Ing. Gero Marzahn
, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Bonn

Rückbau von Bestandsbrücken
Dipl.-Ing. Peter Wagner
, Adam Hörnig Baugesellschaft mbH Co KG, Aschaffenburg

Verschubtechnik von Ersatzbauten
Dipl.-Bauing. FH/NDS BWL Beat Joss,
Hebetec Engineering AG, Hindelbank (CH)

 

Entwerfen und Ausführen von Großbrücken
13. April 2016, Friedberg/Hessen, Stadthalle

Von der Machbarkeit zur Ausführung – Entwurf und Baudurchführung von Großbrücken
Klaus H. Ostenfeld, M.Sc.
, PE, Fellow /ABSE Expert Consultant, Denmark

Ausführungsplanung und Montage von Stahlbrücken heute
Dipl.-Ing. Rüdiger Schidzig
, Max Bögl Stahl- und Anlagenbau, Neumarkt

Radverkehrsanlagen als Baustein für eine Verkehrswende in Hessen
20. März 2019, Friedberg/Hessen, Stadthalle

Hessen-Strategie Mobilität bis 2035
Dr. Christian Langhagen-Rohrbach
, Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen, Wiesbaden

Wie sind Radwege in den Straßengesetzen definiert?
Lisa Diener
, Hessen Mobil, Wiesbaden

Radschnellverbindungen und Rad-Hauptnetz in Hessen
Dr.-Ing. Klaus Dapp
, Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen, Wiesbaden

Erkenntnisse der Unfallforschung zur Planung verkehrssicherer Radwege
Jörg Ortlepp
, Unfallforscher der Versicherer, Berlin

Entwicklungen und Herausforderungen in der Frankfurter Radverkehrsförderung
Joachim Hochstein
, Straßenverkehrsamt der Stadt Frankfurt am Main

Möglichkeiten der finanziellen Förderung von Radwegen im Rahmen der Nahmobilität
Dipl.-Ing. Daniel Eckhardt
, Hessen Mobil, Wiesbaden

 

Barrierefreie Mobilität
02. Juli 2014, Friedberg/Hessen, Stadthalle

Grundlagen des barrierefreien Bauens (pdf-Datei)
Dipl.-Ing. Bernhard Kohaupt
, Frankfurt

Gestaltung barrierefreier Bushaltestellen
Dipl.-Ing. Michael Wiesenhütter
, KVC Bau- und Verkehrsconsulting, Kassel

Die neuen Regelungen zur Barrierefreiheit im Personenbeförderungsgesetz
Prof. Dr. Andreas Saxinger
, Hochschule für Wirtschaft u. Umwelt, Nürtingen-Geislingen

Internetplattform MobileMenschen.de
Dipl.-Ing. Sascha Müller
, ivm Frankfurt

Praktische Erfahrung bei der Umsetzung und Ausführung barrierefreier Mobilität
Dipl.Ing. Michael Wejwoda
, Magistrat Stadt Frankfurt

Die Europäische Wasserrahmenrichtlinie vom 11. März 2020,
Friedberg/Hessen, Stadthalle

Die WRRL und ihre Umsetzung im WHG – Inhalt und Rechtslage
Dr. Bettina Enderle
, Anwältin für Umweltrecht, Frankfurt am Main

Umsetzung der WRRL in Hessen mit Ausblick auf den Bewirtschaftungszeitraum 2021-2027
Thomas Ott, Dr. Holger Martin,
Hessisches Landesamt für Naturschutz, Umwelt und Geologie, Wiesbaden

Fachbeitrag Wasserrahmenrichtlinie – Vorgehensweise bei Straßenbauvorhaben
Dr. Marie Hanusch
, Bosch & Partner GmbH, Hannover

Fortschreibung der RAS-Ew – Die neue Richtlinie für die Entwässerung von Straßen (REwS)
 Jürgen Roth, DEGES, Berlin

Erfahrungen aus Planung, Bau und Betrieb von Retentionsbodenfilteranlagen (REwS)
Dr.-Ing. Dieter Grotehusmann
, Ingenieurgesellschaft für Stadthydrologie mbH, Hannover

DWA-A 102 / BWK-A 3 „Grundsätze zur Bewirtschaftung und Behandlung von Regenwetterabflüssen zur Einleitung in Oberflächengewässer“ (REwS)
Prof. Dr.-Ing. Theo G. Schmitt
, TU Kaiserslautern

 

Aktuelles zum Lärmschutz
15. März 2017, Friedberg/Hessen, Stadthalle

Lärmaktions- und Lultreinhalteplanung – Werden unsere Städte zukünftig autofrei?
Cornelia Weiner
, Hess. Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, Wiesbaden

Geschwindigkeitsbeschränkungen auf unseren Straßen – ein Beitrag zum Lärmschutz
Dr. Hendrik Schüler
, Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung, Wiesbaden

Aktuelle Entwicklungen in der Prognose verkehrsbedingter Luftschadstoffe
Dipl.-Geogr. Torsten Nagel
, Ingenieurbüro Lohmeyer GmbH & Co KG, Karlsruhe

 

Aktuelle Entwicklungen in der Straßenentwässerung
04. November 2015, Friedberg/Hessen, Stadthalle

Zentrale Behandlungsanlagen für Straßenabflüsse
Herr Dr-Ing. Ulrich Kasting
, Niedersächische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Hannover

Leitungen in Straßen
21. Juni 2017, Friedberg/Hessen, Stadthalle

Grundsätzliche und aktuelle Fragen bei der Nutzung öffentlicher Straßen durch Versorgungsleitungen auf Grundlage von Konzessions- und Straßenbenutzungs- Verträgen
Rechtsanwalt Dieter Schreiber
, NRM Netzdienste Rhein-Main GmbH, Frankfurt am Main

Bauvertragsrecht
12. Februar 2020, Friedberg/Hessen, Stadthalle

Aktuelle Rechtsprechung aus dem Vergaberecht
Rechtsassessor Heinz-Peter Zirbes
, Frankfurt am Main

Lockruf des Goldes – § 2 Abs. 5 VOB/B
Prof. Dipl.-Ing. Helmut Meyer-Abich
, Hochschule Mittelhessen, Gießen

VOB 2019: Hintergründe, Neuerungen, Perspektiven
Rechtsanwalt Dr. Philipp Mesenburg
, Zentralverband des Deutschen Baugewerbes, Berlin

Zukunft der HOAI – EuGH kippt Mindestsätze: wieviel HOAI bleibt? Aktuelle Rechtsprechung zum Architekten- und Ingenieurrecht
Rechtsanwältin Nicole Glaser
, blauertz rechtsanwälte, Frankfurt am Main

 

27. Februar 2019, Friedberg/Hessen, Stadthalle

Die neue VOB/A
RA Cornelius Homann
, LL.M. HOMANN Rechtsanwalt, Brilon

Aktuelle Rechtsprechung aus dem Bauvertragsrecht
RAin Nicole Glaser
, Kanzlei Blauertz, Frankfurt am Main

Umsetzung datenschutzrechtlicher Anforderungen in der Praxis der eVergabe
RA Dr. Till Kemper
, HFK Rechtsanwälte LLP, Frankfurt am Main

Bauablaufstörungen im Straßen- und Tiefbau – Wie kann ein Entschädigungsanspruch gemäß § 642 BGB aus baubetrieblicher Sicht bewertet werden?
Dipl.-Wirtsch.-Ing. Frank A. Bötzkes
, ö.b.u.v. Sachverständiger für Bauablaufstörungen, Braunschweig

 

07. Februar 2018, Friedberg/Hessen, Stadthalle

Die Änderungsrechte des Bestellers nach dem neuen BGB-Bauvertragsrecht 2018 – Rechtssicherheit und (zunächst) auch Rechtsunsicherheit
RA Jarl-Hendrik Kues
, Leinemann Partner Rechtsanwälte mbB, Frankfurt am Main

Die Vergütung geänderter Leistungen – Gottes Werk oder Teufels Beitrag?
RAin Dr. jur. Birgit Franz
, Leinemann Partner Rechtsanwälte mbB, Köln

Die neue kaufrechtliche Mängelhaftung
RA Dr. jur. Maximilian R. Jahn
, Graf von Westphalen Rechtsanwälte Steuerberater Partnerschaft mbB, Frankfurt am Main

Aktuelle Entwicklungen im Vergaberecht
RA Heinz-Peter Zirbes
, Frankfurt am Main

 

15. Februar 2017, Friedberg/Hessen, Stadthalle

Die neue ATV DIN 18329 – Verkehrssicherungsarbeiten
Herr RA Dr. Günther Schalck
, Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht, Fachanwalt für Arbeitsrecht; TOPJUS Rechtsanwälte

Die Abnahme
RAin Dr. jur. Birgit Franz
, Leinemann Partner Rechtsanwälte mbB, Köln

Typische Risiken und Vergütungsfragen beim Pauschalpreisvertrag
RA Dr. jur. Maximilian R. Jahn Graf von Westphalen
Rechtsanwälte Steuerberater Partnerschaft mbB, Frankfurt am Main

 

20. Febr. 2013, Friedberg/Hessen, Stadthalle

Bedrohung aus der Vergangenheit- Der Umgang mit Kampfmitteln im Zuge von Bauarbeiten
Prof. Dr. Klaus Englert
und RA Dipl.-Jur. Florian Englert

Bildnachweis: Adobe Stock von flydragon

An den Anfang scrollen